A A A

Lehrausbildung

Der schönste Beruf der Welt!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Ausbildungsinteressierte,

ich kann mich noch gut erinnern, dass wir in der 5. Klasse (1989) einen Aufsatz schreiben sollten über unseren Berufswunsch – meiner war Krankenschwester!

Nach dem Abitur ging es los. Ich habe in Mannheim meine Lehre an der Universitätsklinik angetreten. Natürlich war mir das ganze Ausmaß dieser Ausbildung nicht bewusst. Ich hatte zwar ein 14-tägiges Praktikum in einem Krankenhaus absolviert, aber sind wir doch mal ehrlich – die wahren Aufgaben einer Krankenschwester habe ich nicht gesehen.

Also habe ich anfangs sehr ängstlich aber erwartungsvoll, zwischendurch auch etwas überfordert, meine Lehre begonnen und konnte mich nach 3 Jahren stolz Krankenschwester nennen. Man soll es nicht glauben, aber diese 3 Jahre sind wie im Fluge vergangen.

Das Ganze ist jetzt 18 Jahre her – zurückblickend ist es immer noch mein Traumberuf und ich würde diesen Beruf immer wieder erlernen.

Aus diesem Grunde bin ich heute in der Lehrausbildung tätig und kann mein Wissen und meine Erfahrungen an die Auszubildenden weitergeben.

Auch unsere Auszubildenden heute erfahren immer wieder, dass es Höhen und Tiefen in der Ausbildung gibt – aber so ist es im wahren Leben. Wir helfen gern, das Phänomen der Angst und Überforderung zu überwinden und können dann erleichtert nach 3 Jahren die Zeugnisse und die Berufserlaubnis mit Stolz überreichen.

Peggy Schwalbe
Lehrausbildung

Haben Sie Fragen zur Ausbildung?

Haben Sie Fragen zur Ausbildung?

Peggy Schwalbe
Lehrausbildung
Zentralklinik Bad Berka

Tel.: 036458 5-43124
E-Mail: peggy.schwalbe [at] zentralklinik.de

Zum Nachlesen

Zum Nachlesen

Klar – mit zehn Jahren wollen ganz viele Mädchen Krankenschwester werden – Peggy Schwalbes Wunsch in der 5. Klasse war kein anderer. "Krankenschwester", so lautete stets ihre Antwort auf die Frage nach dem "Was willst du denn mal werden?". Und so ist es geblieben. Nach dem Abitur hat sie Krankenschwester an der Universitätsklinik in Mannheim gelernt, wechselte anschließend an die Zentralklinik und schwärmt bis heute: "Pflege ist doch der schönste Beruf der Welt. [Weiterlesen…]