A A A
Bereichsnavigation

Neuer Chefarzt für Neuroradiologie an der Zentralklinik

Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 08.08.2017

Neuer Chefarzt für Neuroradiologie an der Zentralklinik

Bad Berka, 08. August 2017 --- Christoph Strasilla ist neuer Chefarzt der Neuroradiologie an der Zentralklinik Bad Berka. Der Facharzt für Radiologie mit Schwerpunktbezeichnung Neuroradiologie war bereits von 2002 bis 2006 an der Zentralklinik als Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der Neurochirurgie und Radiologie tätig. Er arbeitete anschließend 10 Jahre im Schwerpunktbereich Neuroradiologie, zuletzt als leitender Oberarzt für interventionelle Neuroradiologie am Helios Klinikum Erfurt.

Mit dem neuen Chefarzt werden das Spezialwissen und die Kompetenz bei der Behandlung von Erkrankungen und Veränderungen des Zentralen Nervensystems erweitert. Dazu gehören u. a. gefäßeröffnende (z. B. bei einem Schlaganfall), aber auch gefäßverschließende Therapien (z. B. bei Blutungen im Hirn) und die Schmerztherapie an der Wirbelsäule. „Dank des technischen Fortschritts können Patienten heute endovaskulär (innerhalb eines Gefäßes, Anm. d. Red.) mit Katheterverfahren behandelt werden, für die es vor einigen Jahren noch keine Behandlungsoption gab oder teils risikobehaftete Operationen“, erklärt Christoph Strasilla.


© Zentralklinik Bad Berka | Christoph Strasilla | Chefarzt, Neuroradiologie