A A A
Bereichsnavigation

Weihnachten im Krankenhaus

Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 22.12.2017

Weihnachten im Krankenhaus

Bad Berka, 22. Dezember 2017 --- 280 Zentralklinikerinnen und Zentralkliniker arbeiten über die Weihnachtsfeiertage in der Klinik.

„Die Atmosphäre in unserer Klinik ist an den Weihnachtsfeiertagen ganz besonders, etwas weniger betriebsam. Am Heiligabend besuche ich immer die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Dienst haben. An diesem Tag ganz persönlich Danke zu sagen, ist inzwischen schon eine Tradition für mich, denn schließlich sind die meisten zu dieser Zeit in der Kirche, genießen die Bescherung mit Kindern oder Enkeln oder sitzen gemütlich zuhause“, erklärt Geschäftsführerin Dr. Kerstin Haase.

Zu den in der Klinik arbeitenden Kolleginnen und Kollegen gehören u. a. täglich 222 Zentralklinikerinnen und Zentralkliniker aus der Pflege und dem ärztlichen Dienst, 36 Reinigungskräfte, drei Mitarbeiter des Hol- und Bringdienstes, vier Mitarbeiter in der Spülküche, fünf Mitarbeiter in der Cafeteria und 10 Mitarbeiter In der Küche.

Bei der Menüwahl wird es für Mitarbeiter und Patienten festlich. Die moderne Krankenhausküche hat ganz traditionelle Speisen im Angebot. Heiligabend werden zum Mittagessen u. a. Thüringer Hüllerchen, Rotkraut und Heldrunger Sauerbraten, am 1. Weihnachtsfeiertag Entenbrust und am 2. Weihnachtsfeiertag Hirschgoulasch serviert.

Die Zentralklinik Bad Berka ist mit rund 1800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Weimarer Land.