A A A
Bereichsnavigation

Weltlungenkrebstag an der Zentralklinik

Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 13.11.2017

Weltlungenkrebstag an der Zentralklinik

Bad Berka, 13. Oktober 2017. --- Die Selbsthilfegruppe Lungenkrebs lädt am Freitag, 17. November in die Zentralklinik Bad Berka ein. Zum Weltlungenkrebstag werden in der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr Vorträge von Medizinern des Lungenkrebszentrums und Mitgliedern der Selbsthilfegruppe angeboten. Zum Abschluss können Betroffene und Angehörige Botschaften mit Luftballons in den Himmel schicken. „Wir möchten an diesem Tag Mut machen und Erfahrungen im Umgang mit der Diagnose Lungenkrebs, dem Leben nach einer Therapie und dem Alltag mit reduziertem Lungenvolumen austauschen“, erklärt Frank Ackermann von der Selbsthilfegruppe. Angeboten werden auch die Beratung zu Reha, Rente und Schwerbehinderung.

Jährlich werden mehr als 250 Patienten mit einem neu diagnostizierten Lungenkrebs (sog. Primärfälle) im Lungenkrebszentrum LuKreZIA behandelt.

Bereits 2014 erhielt die Zentralklinik als erste Klinik in Mittelthüringen die Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG).

Seit über einhundert Jahren werden in Bad Berka Lungenerkrankungen behandelt.

[Detailliertes Programm ansehen...]