A A A

Technische Ausstattung

Unsere Abteilung verfügt über nahezu alle diagnostischen und therapeutischen Methoden einer modernen gastroenterologischen Abteilung:

Endoskopie

Endoskopie

Die Endoskopieabteilung ist mit Videoendoskopen der Fa. Olympus augestattet. Die Endoskope verfügen zum Teil über Narrow Band Imaging (NBI). Es werden Endoskope für die Gastroskopie, Coloskopie und Duodenoskopie vorgehalten. Die Endosonographie erfolgt mit einem Radial- und Logitudinalendosonokop ebenfalls der Fa. Olympus in Kombination mit einem Ultraschallgerät der Fa. Aloka (Aloka 5 Alpha). Weiterhin verfügt die Abteilung über eine Doppel-Ballon-Enteroskopie der Fa. Fujinon, mit der der gesamte Dünndarm gespiegelt werden kann.

Sonographie

Sonographie

Die Sonographie wird mit dem schon oben erwähnten Ultraschallgerät der Fa. Aloka durchgeführt, mit dem auch die sogenannte Kontrast-verstärkte Sonographie erfolgen kann. Mit Hilfe eines Punktionsschallkopfes können wir Punktion am gesamten Körper vornehmen, so dass perkutan Leberherde biopsiert werden, aber auch z. B. Abszeßdrainagen eingelegt werden können.

Funktionsdiagnostik

Funktionsdiagnostik

In der Funktionsdiagnostik können Untersuchungen zur gastrointestinalen Motilität oder auch verschiedene Atemtests durchgeführt werden. Angeboten werden alle Arten von H2-Atemtests (Glukose, Laktose, Laktulose u. a.). Mit dem C13-Harnstoff Atemtest kann der Erfolg einer Helicobactereradikation überprüft werden. Bei ösophagealen Erkrankungen können wir eine Impedanzmessung und Ösophagus-pH-Metrie und eine Ösophagusmanometrie durchführen. Eine Messung des analen Sphinktertonus ist ebenfalls möglich.