A A A

Häufig gestellte Fragen

Was muss ich zu meinem Krankenhausaufenthalt mitbringen?

  • Einweisungsschein Ihres behandelnden Arztes
  • Chipkarte Ihrer Krankenkasse
  • Liste der Medikamente, die Sie zu Hause einnehmen
  • leichte Bekleidung (Trainingsanzug)
  • evtl. Hilfsmittel, die sie benötigen (Rollstuhl, Gehstützen etc.)

Muss ich meine Medikamente mitbringen?

Nein. Sie bekommen alle Medikamente die Sie benötigen von uns. Teilweise unterscheiden diese sich allerdings in Form und Farbe von denen die Sie kennen. Dies liegt daran, dass Sie evtl. Präparate eines anderen Herstellers bekommen, jedoch mit den gleichen Wirkstoffen der Medikamente, die Sie zu Hause einnehmen.

Wie wird für mein leibliches Wohl gesorgt?

Das Frühstück und Abendessen können Sie sich nach belieben zusammenstellen. Zum Mittagessen können Sie aus drei verschiedenen Menüs auswählen (Vollkost, leichte Kost, vegetarisch). Bei der Auswahl werden Sie von Servicekräften unterstützt.

An Getränken erhalten Sie von uns Wasser, Tee und Kaffee. Auf jeder Stationsebene gibt es einen Wasserautomaten, wo Sie sich selbst versorgen können.

Gibt es Besuchszeiten?

Es bestehen keine festen Besuchszeiten. Da diagnostische und therapeutische Maßnahmen zum Teil bis 20:00 Uhr durchgeführt werden, empfiehlt sich jedoch eine vorherige Absprache mit Ihren Angehörigen. Ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt ist ebenfalls möglich.