A A A

Unsere Mitarbeiter & Kontakte

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Zentralklinik Bad Berka
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Tel.: 036458 5-2501
Fax: 036458 5-3538
E-Mail: ouc [at] zentralklinik.de

Sie erreichen uns ganztägig über unsere Klinikhotline: 036458 5-2501.

Sekretariat

Sekretariat

Yvonne Müller

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag, 07.30 – 16.30 Uhr

Bei Fragen und Terminvereinbarung bin ich gern für Sie da.

Chefarzt

Chefarzt

Prof. Dr. med. Olaf Kilian

Prof. Dr. med. Olaf Kilian

Chefarzt
Leiter Endoprothetik-Zentrum

Facharzt für Chirurgie
Facharzt für Orthopädie

Subspezialisierungen

Subspezialisierung Unfallchirurgie
Subspezialisierung Handchirurgie
Zertifizierter Fußchirurg (D.A.F.)

Ausbildung

  • 1981–1987: Studium Humanmedizin an der FSU Jena
  • 1987-1992: Assistenzarzt der chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Blankenhain/ Thür.
  • 1989: Dissertation: 'Die Cystinurie: Erarbeitung und Anwendung eines Such- und Schnelltests mit Nickeldithionit zur Pro- und Metaphylaxe des Cystinleidens' am FB Medizin der FSU Jena 1992Anerkennung des Facharztes für Chirurgie
  • 1992 – 1994: Assistenzarzt an der Klinik für Orthopädie der Zentralklinik Bad Berka
  • 1994 – 1996: Oberarzt an der Klinik für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie der Zentralklinik Bad Berka
  • 1996: Anerkennung des Facharztes für Orthopädie
  • 1996 – 1997: Zentrum für Arthroskopische Chirurgie Erfurt und Orthopädische Klinik des Helios-Klinikum Erfurt
  • 1997 – 1999: Oberarzt der Orthopädischen Klinik des Thüringen-Klinikums Saalfeld
  • 1999 - 2009: Oberarzt und geschäftsführender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Gießen
  • 2001: Anerkennung der Teilgebietsbezeichnung "Unfallchirurgie"
  • 2006. Habilitationsschrift: 'Untersuchungen zum Einfluss exogen applizierter thrombozytärer Wachstumsfaktoren auf mesenchymale Stammzellen, Osteoprogenitorzellen und Endothelzellen in vitro und auf die Frühphase der Knochendefektheilung nach Implantation von nanopartikulären, biodegradierbaren Hydroxylapatit im Tiermodell' am FB Medizin der JLU Gießen
  • 2006: Ernennung zum Privatdozenten
  • 2007: Anerkennung der Teilgebietsbezeichnung "Handchirurgie"
  • 2009: Ernennung zum außerplanmäßigen Professor durch die Medizinische Fakultät der JLU Gießen (Lehrauftrag am FB 11 der JLU Gießen)
  • 2009 – 2012: Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Zentralklinik Bad Berka
  • 2012 – 2014: Departmentleiter Orthopädie der Zentralklinik Bad Berka und Praxis Sömmerda
  • seit 2015: Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Zentralklinik Bad Berka

Mitglied folgender Fachgesellschaften

  • Bund Deutscher Chirurgen (BDC)
  • Verband Leitender Orthopäden und Unfallchirurgen (VLOU)
  • Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
  • Mitglied der D.A.F. (Deutsche Assoziation für Sprunggelenk und Fuß)

Leitende Ärzte

Leitende Ärzte

Christoph Micke

Leitender Arzt

Department für Unfallchirurgie
Regionales Traumazentrum

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnungen

Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
Fachkunde Notfallmedizin

Spezielle Qualifikationen

ATLS Provider
2007 – 2008: AIOD – Op-Kurs Instruktor

Ausbildung

  • 03/2003 - 08/2004 Arzt im Praktikum, II. Chirurgische Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädische Chirurgie, Diakoniekrankenhaus Rotenburg/Wümme
  • 07/2005 - 06/2006 Weiterbildungsassistent, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Diakoniekrankenhaus Rotenburg/Wümme
  • 09/2004 - 04/2007 Assistenzarzt, II. Chirurgische Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädische Chirurgie, Diakoniekrankenhaus Rotenburg/Wümme
  • 05/2007 - 09/2012 Assistenzarzt, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Klinikum Nordstadt Hannover
  • 02/2009 - 01/2010 Assistenzarzt, Orthopädie Sophienklinik Hannover/Orthopädische Praxis Dres. med. Haase und Mühling Hannover
  • seit 04/2011 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 03/2013 - 06/2014 Funktionsoberarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zentralklinik Bad Berka
  • seit 07/2014 Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
  • seit 07/2014 Oberarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zentralklinik Bad Berka

Mitglied folgender Fachgesellschaften

  • Bund Deutscher Chirurgen (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGOU)
  • AIOD Deutschland e.V.
  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • Arbeitsgemeinschaft in Nordeutschland tätiger Notärzte (AGNN)

Linie


Mahmoud Otabashi

Leitender Arzt

Department für Orthopädie

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Ausbildung

  • 1997 – 2003 Studium der Medizin an der Universität Damaskus
  • 12/2003 – 08/2004 Arzt im New Medical Center Damaskus
  • 09/2004 – 02/2006 Wissenschaftlicher Assistent, Klinik für Orthopädie der Medizinsche Hochschule Hannover
  • 04/2006 – 03/2015 Assistenzarzt, Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Zentralklinik Bad Berka
  • seit 12/2013 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 04/2015 – 12/2016 Funktionsoberarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zentralklinik Bad Berka
  • 01/2017 - 07/2017 Oberarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zentralklinik Bad Berka
  • seit 08/2017 Departmentleiter Orthopädie, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zentralklinik Bad Berka

Oberärzte

Oberärzte

Ramona Kerschnitzki

Oberärztin

Burkhard Seelig

Oberarzt