A A A
Bereichsnavigation

News

Vorherige
Zentralklinik Bad Berka | 06.12.2018

Nach 22 Jahren in Bad Berka: Prof. Reiner Bonnet geht in den Ruhestand

Bad Berka, 6. Dezember 2018 --- Nach 22 Jahren an der Zentralklinik Bad Berka beendet Prof. Reiner Bonnet, Chefarzt der Klinik für Pneumologie seine Tätigkeit an der Zentralklinik Bad Berka.

„Sein Name steht in unserer Klinik für 22 Jahre erfolgreiche Weiterentwicklung der größten Spezialklinik für Lungen- und Atemwegserkrankungen in Thüringen und eine der größten und bedeutendsten pneumologischen Zentren Deutschlands“, so Robert Koch, Geschäftsführer der Zentralklinik Bad Berka.

Die Pneumologie ist mit einer Tradition von 120 Jahren die älteste medizinische Disziplin in Bad Berka. Wurden damals vor allem Tuberkulose-Patienten behandelt, ist heute das Spektrum groß und umfasst alle Lungen- und Atemwegserkrankungen, bis hin zu Erkrankungen der Lungengefäße, die Behandlung von Tumoren der Atmungsorgane, Erkrankungen mit Atemschwäche, Schlafmedizin, Beatmungsentwöhnung (Weaning) und Intensivmedizin.

So etablierte Prof. Reiner Bonnet 1998 das erste Weaningzentrum Mitteldeutschlands in Bad Berka, das im Herbst dieses Jahres erneut zertifiziert wurde. Unter seiner Leitung wurde auch das Zentrum für Schlafmedizin weiterentwickelt. In der Klinik für Pneumologie werden jährlich nahezu 6000 Patienten behandelt.


Prof. of Medicine Dr. med. R. Bonnet