A A A

FSJ

Die Motive für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) können vielfältig sein. Es kann eine bewusste Entscheidung für ein zeitlich befristetes soziales Engagement sein, aber auch eine Zeit für berufliche Orientierung, die sinnvolle Überbrückung bis zum Beginn einer Berufsausbildung oder eines Studiums.

In der Zentralklinik Bad Berka lernen die Freiwilligen das Tätigkeitsfeld des Pflegeberufes und die Arbeitsorganisation innerhalb eines großen Klinikums kennen. Unter Anleitung von qualifiziertem Krankenpflegepersonal helfen sie auf der Station bei der Durchführung der allgemeinen Krankenpflege und bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten.

Voraussetzungen für das FSJ

Voraussetzungen für das FSJ

  • die gesundheitliche Eignung (hausärztliches Attest) muss vorliegen sowie die Bereitschaft zu sozialem Engagement
  • der Freiwilligendienst dauert in der Regel 1 Jahr (Mindestdauer: 6 Monate)
  • der Pflegeberuf verlangt sowohl Teamgeist als auch ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Wissen und vor allem Einfühlungsvermögen
  • weitere Bedingung für einen Einsatz in der Zentralklinik Bad Berka ist ein Praktikum von mindestens 2 Wochen auf der Station, auf der der spätere FSJ-Einsatz erfolgen soll

Spezielle Voraussetzung für das FSJ

Spezielle Voraussetzung für das FSJ

Teilnehmen können Jugendliche, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Auch Ausländer/innen können am Freiwilligen Sozialen Jahr teilnehmen, was aber an bestimmte Vorbedingungen gebunden ist.

Sonstige Rahmenbedingungen

Sonstige Rahmenbedingungen

  • über den gesamten Zeitraum ist eine pädagogische Betreuung durch ausgebildete Sozialpädagogen gesichert
  • Es wird ein monatliches Taschengeld in Höhe von zurzeit 300,- € gezahlt
  • außerdem werden durch die Zentralklinik Bad Berka Sozialversicherungsbeiträge entrichtet
  • des Weiteren besteht ein Anspruch auf Kindergeld, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen
  • für das gesamte Jahr werden 26 Arbeitstage Urlaub gewährt

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen

Folgende Bewerbungsunterlagen sind einzureichen:

  • Bewerbungsschreiben (Motivation, Berufswunsch)
  • lückenloser Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schulabschlusszeugnisse aller Schulabschlüsse, ggf. das letzte Zwischenzeugnis
  • Nachweise geleisteter Praktika oder ehrenamtlicher Tätigkeiten
  • bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertreter
  • hausärztliches Attest zur Berufstauglichkeit

Bewerbungen werden ganzjährig entgegengenommen. Der Einsatz erfolgt in der Regel vom 01.09. bis 31.08. des Folgejahres. Ein späterer Beginn kann ermöglicht werden!

Bewerbungen sind an den Träger des FSJ unter der folgenden Adressen zu richten.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Sachsen-Anhalt-Thüringen
Schillerstraße 27<r>99096 Erfurt</r>

Tel.: 0361 22329-17
Fax: 0361 22329-90
Mobil: 0172 3671104

Einsatzstelle ist die Zentralklinik Bad Berka:

Zentralklinik Bad Berka GmbH
Robert-Koch-Allee 9
99437 Bad Berka

Tel.: 036458 5-3235
Fax: 036458 5-3238