A A A

Willkommen in der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie

Die Klinik für Wirbelsäulenchirurgie versorgt im Rahmen einer „anatomischen“ Aufgabenteilung des Bewegungsapparats zusammen mit der Klinik für Orthopädie/Unfallchirurgie alle Verletzungen, Verletzungsfolgen und Erkrankungen der Wirbelsäule.

Rund um die Uhr stehen so für polytraumatisierte Patienten wie auch für Patienten, die wegen eines Tumors oder einer Spondylitis eine akute Rückenmarkschädigung erleiden, alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen zur Verfügung. Selbstverständlich gilt die Verfügbarkeit auch für akute Bandscheibenvorfälle und andere akute Störungen der Wirbelsäule bzw. Rückenmarksfunktion. Sollte die Abklärung im Rahmen der Notaufnahme die Beschwerdeursache auf anderem Fachgebiet ergeben, so ist die unverzügliche Weiterbehandlung z. B. eines Schulterbedingten oder Herzbedingten Problems durch die darauf spezialisierte Fachabteilung unter einem Dach gewährleistet.

Hier finden Sie den Ausbildungsplan zum "Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie" am Orthopädisch-Traumatologischen Zentrum (OTZ) der Zentralklinik Bad Berka.